Tag 8 – Faulenzen an der Adria

Sonnenaufgang an der Adria
5:00 Uhr, die Sonne geht auf

5:00 Uhr die Sonne geht auf, und ich ab auf den Balkon, Bilder machen 😉 Nach dem Frühstück, ruft dann die Liege und Adria. Denn wie geplant ist heute Fahrpause 😊 Erst ein paar Stunden im E-Book* lesen und dann ab ins Wasser. Gummischuhe* an, die haben wir ja extra mitgenommen da die Küste Kroatiens fast nur aus kleinen Kieseln und Steinen besteht, dann langsam vortasten, ja es ist kalt 🥶 Aber wir fahren nicht an die Adria und gehen dann nicht rein. Das ist Pflichtprogramm 😎

Den Abend lassen wir bei gutem Essen und Rotwein ausklingen. Zurück im Zimmer, packe ich die Kamera und das kleine Reisestativ* noch einmal aus, um ein paar Aufnahmen von der gegenüberliegenden Küste zu machen.  Morgen wollen wir mit der Fähre nach Split übersetzen.