Tag 12 – Übernachten im Nationalpark Triglav

Tag 12 auf dem Weg nach Kroatien
Tag 12 führt uns nach Slowenien

Wir haben gut geschlafen und beim ausgiebigen Frühstück in Renatas gemütlicher Wohnküche, gibt es heute auch Butter 😜 Dann ab mit einem kleinen Umweg zur nächsten Tankstelle, da die am Ort gerade umgebaut wird. Mit vollem Tank fahren wir in die Berge. Zunächst führt uns unser Weg nach Slowenien, mit Schlagbaum und Grenzer. Sogar Passkontrolle auf beiden Seiten. Erst der Kroate, dann der Slowene. Könnte sich ja auf 2m etwas geändert haben 🤔 Dann ein kleiner Routen-Abstecher nach Italien und wieder zurück nach Slowenien. Hier steht zwar ein Grenzhäuschen, aber es ist niemand da, der etwas sehen möchte. Das ist Europa, mal Hüh mal Hot.

Die Temperaturen bleiben heute bei 26-28 Grad. Erst als es im Triglav Nationalpark langsam auf 1.000m und mehr hoch geht, fallen Sie auf 17 Grad runter. Ein herrliches Fleckchen Erde und der Verkehr hält sich in Grenzen. Kurz hinter dem Vrisic Pass (1.611m) erreichen wir unser heutiges Quartier an der Passtraße 206 in den Bergen. Wir dürfen unsere GS direkt am Hotel abstellen und müssen nicht unten auf dem Parkplatz bleiben. Im Zimmer gibt es ausreichend Platz und ein sauberes Bad. Fernsehen und Internet, nö. Steckdosen? Ja, eine 🙂 Dann muss der mobile Akku zum Aufladen der Geräte herhalten. Morgen führt uns unsere Reise Richtung Italien und den Gardasee 😎