8 Grad, zurück Richtung Süden

Nachdem wir gestern eine Fahrpause eingelegt haben, sind wir heute morgen bei 8 Grad wieder los in südliche Richtung gefahren. Laut Wettervorhersage wird es im Norden noch kälter und auch der Vermieter meinte, dass es sogar hier schon zu Frost und vereisten Straßen am Morgen kommen kann. Das wollen wir bei unserem ersten Schweden-Tripp dann lieber doch nicht riskieren.

Das Wetter ist besser, die Wolken sind heller als vorgestern 😎 auch wenn die Temperaturen gleich sind. Mehr wie 12 Grad werden es einfach nicht 🤷🏼‍♂️ Als Zwischenstopp haben wir das größte Dalapferd in Schweden eingeplant. Es steht frei zugänglich in Avesta. Wir kaufen gleich noch etwas im nebenan liegenden Williy‘s ein und fahren weiter Richtung Köping, wo wir uns ein Zimmer für heute gebucht haben.

Ganz unerwartet kommen wir an einem Skulpturenpark vorbei. Wir halten spontan an und nehmen uns die Zeit die Skulpturen anzusehen. Ganz ohne Parkgebühren und Eintritt kann man sich alles in Ruhe ansehen. In der Saison gibt es wohl auch ein kleines Café welches aber aktuell geschlossen hat. Am Abend essen wir dann im Hotel. Sie haben eine Gute und für schwedische Verhältnisse günstige Küche. Das Feierabendbierchen schlägt mit 6,90€ zu Buche 🙈 … aber das kennen wir ja schon 😉

Schreibe einen Kommentar

5 − 1 =