Tag 14 – Wir fahren nach Bayern

Tag 14 eine ruhige Nacht liegt hinter uns, zumindest bis 4:30 Uhr. Was erzählen sich eigentlich unsere gefiederten Freunde so früh am Morgen 🤔 Ab 5:00 Uhr war dann wieder Ruhe. Nach einem sehr guten Frühstück, packen wir

Tagesetappe Deutschland Tour - Tag 14
Tagesetappe Deutschland Tour – Tag 14

unsere sieben Sachen und fahren los in Richtung Bayern. Leichter Nieselregen begleitet uns. Schon nach wenigen Kilometern, die erste Sperrung  des Tages. Mittlerweile geübt, wird Sie elegant umfahren. Irgendwann ein Schild mit dem Hinweis “Dreiländereck”. Ist nicht im Plan, hört sich aber gut an, also Route verlassen und hin. Nach nur wenigen Kilometern ist das neue Zwischenziel erreicht. Mitten im Wald finden wir die Grenze von Bayern, Sachsen und der Tschechei. Direkt daneben das Grab des unbekannten Soldaten. Wir sehen uns alles in Ruhe an, da wir die Zeit dafür haben. Es gibt dort viel unberührte Natur mit Schnecken zu Hauf. Noch einen Kaffee und wir düsen weiter. Das Wetter bessert sich etwas und unsere Route führt weiter an der tschechischen Grenze entlang Richtung Süden. Seltsame Schilder stehen am Wegesrand. Motorrad-Durchfahrt verboten in Ausführungen, die uns bisher unbekannt waren. Immer wieder Grenzübergänge direkt an der Strecke, bis wir wie geplant unser Quartier in Furth im Wald erreichen. Hier gibt es dann lecker Abendessen und ein Aldersbacher 😊 Und später noch einen Piccolo auf meinen Geburtstag 😉