Tag 10 – Die polnische Grenze

Tagesetappe Deutschland Tour - Tag 10
Tagesetappe Deutschland Tour – Tag 10

Tag 10, wir fahren nach Berlin, so der Plan 😊 Also früh raus aus den Federn, fertig machen fürs Frühstück. Unser gebuchtes Zeitfenster 08:30 – 09:30 Uhr, wir also pünktlich runter und dann, nix. Eine endlos lange Schlange steht vor dem Frühstücksraum 😳 Ok, nach 5 kaum einer weniger, nach 15 Minuten überlegen wir kurz und sprechen mit der Rezeption. Wir verzichten aufs Frühstück, macht 10€ mehr für den Spendentopf 😉 und essen unser letztes Brötchen von gestern Abend. Da gab es mal Schinken Käse und Butter Brotzeit mit einem Gläschen Rotwein im Zimmer 😉 Ein Brötchen und ein bisschen Schinken ist ja noch da. Dann packen wir und düsen los, Richtung östliche Grenze, um dann Richtung Süden abzubiegen. Sehr Abwechslungsreich ist es zu Beginn nicht, Bundesstraßen geben halt nicht viel her. Doch dann lässt uns die Navigation die Richtung ändern und wir fahren über kleine und kleinste Straßen durch die Grenzregion. Zwischendurch kommen wir an polnischen Grenzübergängen vorbei, die noch bis zum 15.06. geschlossen sind. Ist aber auch nichts los hier. Der Ein oder Andere Foto-Stop folgt und nach einer Kaffeepause auf einem Bio-Bauernhof in Nirgendwo, fahren wir immer weiter Richtung Süden. Ein Feld mit Mohnblumen ist nicht nur hübsch anzusehen, es zwingt uns auch zu einem Bremsmanöver. Hinter einer Kuppe ein Menschenauflauf, um dort Bilder zu machen. Irgendwann müssen wir rechts und drehen ab nach Berlin. Einmal quer durch, an der Goldelse vorbei nach Oranienburg. Morgen muss ich hier ein wenig arbeiten, bevor wir dann wieder zurück zur Grenze fahren, um unser Tagesziel Frankfurt/Oder zu erreichen.
Und nicht vergessen, Spenden werden in jeder Höhe dankend angenommen 😉 schönen Abend Ihr lieben Mitreisenden 😊

Paypal Spendenadresse: wuenschdirwas@reiseonkel64.de
Konto: DE89 3705 0299 0151 3029 03 – Verwendungszweck: Aktion “wünsch dir was”