Schlaflos in Maria Laach

Mein Fazit zum Seehotel Maria Laach

Der Empfang im Hotel, war sehr freundlich. Das Zimmer lag an einer Treppe und einer Feuertür, die des öfteren mit lautem Knall zufiel. Das Zimmer war ein wenig verbaut, so das nicht viel Platz für TV und Schreibtisch war. Das Bad war winzig klein, man konnte sich gerade so umdrehen. Das W-LAN im Zimmer ist frei, dafür hat man kein Telefonempfang (E-Netz). Das Abendessen im Restaurant, hat gehobene Preise, aber noch im Rahmen, sehr lecker ist das regionale Bier aus der Brauerei in Mendig. Am 2. Abend waren wir dann in der Wein Stube essen, mit kleiner Karte und netter Atmosphäre. Das Frühstück bis 10.00 Uhr war gut, leider gibt es für die Zimmeranzahl/Gäste zu wenig Tische und man hatte Glück, wenn man einen freien erwischt hat. Leider hatte man uns nicht mittgeteilt, das am 2. Abend eine Hochzeit im Hotel stattfinden würde. Bis 5.00Uhr morgens fanden wir keine Schlafruhe, da diese Gäste lautstark grölend und Türen schlagend die Treppe und den Gang rauf- und runterliefen. Auf Beschwerde an der Rezeption, sagt man uns, da könne man nichts machen und wir könnten das Zimmer für diese Nacht ja wechseln und bot mir und meinem Mann das letzte Einzelzimmer an, was noch frei war. Unser entspanntes Wochenende wurde dadurch leider zunichte gemacht. Daher mein Tipp, vorher nach dem Veranstaltungsplan fragen. Beim auschecken konnten wir uns mit der Hotelleitung gütlich und problemlos einigen, was aber das Wochenende nicht mehr retten konnte. Mein Fazit: Schönes Hotel in schöner Lage, durch den guten Umgang mit der Reklamation empfehle ich es weiter.

Zimmergröße
Ausstattung Zimmer
Sauberkeit Zimmer
Service
Parken
Lage & Umgebung
Preis - Leistung
Frühstück
Durchschnitt: