Leider nur eine Woche … aber immer wieder

Hipotels Cala Millor Park

Unser erster Eindruck, war sehr positiv. Das Hotel ist keine Betonbettenburg. ­čÖé F├╝r eine Woche mal auszuspannen, war es f├╝r uns Ideal.
Die Lage, ist hervorragend, man ist schnell an der Strandpromenade oder auch in der Fu├čg├Ąngerzone. Dort findet man viele Gesch├Ąfte, Caf├ęs und Restaurants.
Das Hotel befindet sich an einem gro├čen begr├╝nten Platz, in der 2, Hotelreihe zum Meer. Wir hatten eine Suite gebucht, die sehr viel Platz geboten hat und als Highlite einen gro├čen ├╝berdachten Meerblick-Balkon. Im Sommer wahrscheinlich sehr angenehm, da er sich nicht so aufheizen kann.
Im vorderen Bereich des Raumes war ein weiterer Fernseher und eine gro├če Sitzecke, mit der M├Âglichkeit, Tee und Caf├ę zuzubereiten.
Das Personal war ├╝beraus freundlich. Angefangen bei der Rezeption, ├╝ber das Servicepersonal im Speiseraum, bis zur Raumpflegerin. Alle haben ein L├Ącheln im Gesicht, was uns schon in anderen Hipotels aufgefallen ist. Wir haben ein hervorragendes und abwechslungsreiches Buffet zum Fr├╝hst├╝ck und Abendessen vorgefunden, das keine W├╝nsche ├╝brig l├Ąsst. Alles frisch und lecker. Jetzt in der Vorsaison ist es etwas leerer von der G├Ąsteanzahl und man kann in Ruhe essen. Das Durchschnittsalter der G├Ąste ist dann auch etwas gehobener, oder wie hei├čt es so sch├Ân”Best Ager” ­čśë Das Buffet ist so aufgebaut, das man sich von allen Seiten bedienen kann. 
Der Poolbereich ist sch├Ân angelegt, mit Palmen und ausreichend Liegest├╝hlen. Eine Poolbar ist ebenfalls vorhanden. Gute Dienste leisten uns, auch damit der Koffer unter Mindestgewicht bleibt, die Fit-Flip Microfaserhandt├╝cher* diese gibt es in verschiedenen Gr├Â├čen. Diesmal blieben sie aber im Koffer, da man sich gegen Kaution Pool-Handt├╝cher leihen konnte.

Zimmergr├Â├če
Ausstattung Zimmer
Sauberkeit Zimmer
Service
Parken
Lage & Umgebung
Preis - Leistung
Fr├╝hst├╝ck
Durchschnitt: