GPX Daten vom iPad auf ein Garmin Zumo übertragen

Tourenplanung unterwegs

Ich habe lange nach einer Möglichkeit gesucht, Touren ohne PC und Laptop unterwegs am iPad zu planen. Das mit dem Planen klappt ja über kurviger.de ganz gut, nur die Übertragung habe ich nicht hin bekommen. Mittlerweile habe ich zwei Varianten gefunden, die funktionieren. Zumindest in Verbindung mit dem iPad Pro und dem Garmin Zumo 595. Da beide Varianten aber mehr am iOS hängen als an der Technik, sollte es auch mit dem “normalen” iPad und anderen Garmin Geräten und ggf. auch anderen Herstellern funktionieren.

Variante A: Die Tour wird auf kurviger.de geplant und dann exportiert. Beim Speichern werden die GPX Daten auf dem iPad in den Ordner Downloads abgelegt. Nun können die Daten auf die MicroSD Karte* (nicht größer als 32GB und FAT32 formatiert) über einen Kartenleser mit USB C Anschluss* in den GPX Ordner übertragen werden. Sollte kein GPX Ordner existieren, bitte einen anlegen und dabei darauf achten, dass für den Ordner Großbuchstaben verwendet werden, da der Ordner sonst nicht erkannt wird. Nach dem Einlegen der Karte in das Zumo 595*, werden die Touren als neu erkannt und es wird gefragt, ob Sie importiert werden sollen. Dies bestätigen und schon kann man Sie auswählen.

Variante B: Die Tour wird wie bei A auf kurviger.de geplant und exportiert. Dann wird das Verbindungskabel in Verbindung mit einem USB-C Adapter* ins iPad und das Zumo 595 gesteckt. WICHTIG, sollte das iPad wie z.B. meins mit einer Tastatur* ausgestattet sein, muss diese vorher entfernt werden. Mit Tastatur geht das Zumo wieder zurück in den Normalbetrieb und baut keine Verbindung zum iPad auf. Nach dem Aufbau der Verbindung wird das Gerät und eine ggf. eingelegte MicroSD Karte im Dateimanager (siehe auch Bilder) angezeigt. Die Übertragung verläuft dann wie in Variante A, genau so der Rest der Vorgehensweise.

Ich hoffe die Beschreibung hilft dem Ein oder Anderen weiter.