Salzmuseum auf Fuerteventura

Bei unserem Kurztripp nach Fuerteventura hatten wir sogar etwas Zeit für Kultur. Wer einmal sehen möchte wie Meersalz gewonnen wird, kann dies sehr anschaulich im “Salinas de El Carmen” tun. Nach dem Bezahlen von 5€ Eintritt (Erwachsene) bekommt man eine Info-Mappe mit allen Informationen rund um das Museum und die Salzgewinnung. In dem Eingangsbereich gib es eine Dauerausstellung mit Informationen und Videos (mehrsprachig verfügbar). Danach kann man im Außenbereich den Weg der Salzgewinnung sozusagen “ablaufen”. Vom “Meerwasser-Schaum-Auffangbecken” (in dem Schaum ist der Salzgehalt am höchsten) über die “Aufwärmbecken” bis zu den “Verdunstungsbecken”. Den ganzen Weg entlang wird man von Streifenhörnchen begleitet. An manchen Stellen liegt Salz zur direkten Verkostung bereit. Und am Ende der Besichtigung kann man sich direkt mit frisch gewonnenem Meersalz günstig eindecken. Ein 500Gr. Beutel kostet 35 Cent und ist ein “muss” für Salzfans (Achtung  Koffergewicht nicht außer acht lassen 😉 ).

Schreibe einen Kommentar

elf + 15 =