Rhönhotel Sächsischer Hof

Natur … Pur …

Das Rhönhotel Sächsischer Hof, besteht aus einem vorderen Teil mit schönem Fachwerk und einem Neu-Anbau im Hof. Zugang ist über den großen Hotelparkplatz, der auch für Rolli-Fahrer geeignet ist. Das ist ja schonmal positiv 🙂 Sehr freundlicher Empfang mit direkten Infos zu Frühstückszeiten (7:00-9:30Uhr) und Restaurant (17:00-21:30Uhr), sowie Sauna, Fitness und Wellnessbereich. WLAN Schlüssel ist kostenfrei. Unser Zimmer war über einen Flur im Fachwerkstil oder Aufzug erreichbar. Nr. 107 lag in der 1. Etage war ausreichend groß, mit Kofferablage und Schreibtisch, hatte einen kleinen netten Balkon und Stuckverzierungen an der Zimmerdecke. Der Kleiderschrank war sehr klein und reichte für einen Kurz-aufenthalt. Das Bad, hatte eine ordentliche Größe und eine ebenerdige Dusche. Zimmer und Bad waren sehr sauber und ordentlich. Die Bedienung im Restaurant, ist sehr freundlich und das Essen, zum großen Teil aus der Rhönregion, sehr geschmackvoll und frisch zubereitet. Das Frühstücksbuffet, bietet von Lachs über Rühr-und gekochtes Ei, Wurst, Käse, frisches Obst, Müsli und tag-frisches Gebäck. Zwei kleine Negativpunkte habe ich, 1. Die Zimmertüren schlossen nicht dicht, sodass die ganze Nacht ein heller Lichtschein ins Zimmer fiel und 2. Verdunkelungsvorhänge oder Rollos wären schön gewesen, damit es im Zimmer nicht schon um 5:00 Uhr taghell ist. Mein Fazit: Schönes freundliches Hotel in einem kleinen Ort mitten im Naturschutzgebiet, umringt von Wanderwegen und Ausflugszielen, wie das Freilichtmuseum Point Alpha oder Bad Hersfeld mit seinem schönen Marktplatz. Auf jeden Fall empfehlenswert.

Zimmergröße
Ausstattung Zimmer
Sauberkeit Zimmer
Service
Parken
Lage & Umgebung
Preis - Leistung
Frühstück
Durchschnitt:

Buchbar über das Hotelportal HRS

Schreibe einen Kommentar

20 − eins =