Heute mal in Cochem an der Mosel …

… im Hotel am Markt.

Dieses schöne kleine Hotel, liegt im Zentrum von Cochem. Zentraler gehts nicht 😉 Zum Koffer ausladen, darf man sich kurz mit dem Fahrzeug, auf den kleinen gemütlichenMarktplatz stellen. Zum Parken, muss man allerdings ca. 350m den Berg hinauf, zum Hotelparkplatz, der pro Tag 5€ kostet. So hat man gleich auf dem Rückweg zum Hotel, den ersten kleinen Spaziergang durch die kleinen Gassen und Fachwerkhäuser gemacht.
Wir hatten uns ein Superior-Zimmer gegönnt. Diese sind etwas größer und haben einen schönen Blick zum kleinen Marktplatz. Das letzte Mal waren im März da, allerdings hatten zu der Zeit viele Weinstuben und Restaurants geschlossen, also lieber etwas später im Jahr hinreisen.
Frühstück gibt es bis 10:00 Uhr und jeden Tag eine Flasche Wasser. Alternativ kann man sich mit dem bereit gestellten Wasserkocher, Tee und Kaffee zubereiten. 

Ausflugsziele: Die Burg von Cochem und die Hängebrücke Geierley. Und zum Tagesabschluß, einen schönen Wein in der Weinstube “Zum Kapuziner”

Zimmergröße
Ausstattung Zimmer
Sauberkeit Zimmer
Service
Parken
Lage & Umgebung
Preis - Leistung
Frühstück
Durchschnitt:

2 Gedanken zu „Heute mal in Cochem an der Mosel …“

  1. Hallo Reisetante,
    die Mosel und speziell Cochem ist wirklich eine Reise wert. In Cochem kann man auch super durch die Weinberge wandern oder über die Mosel mit dem Boot fahren.
    In meinem Blog habe ich auch einen Artikel über Cochem geschrieben:
    https://www.mosel544.de/cochem/
    Schau doch mal vorbei!
    Viele Grüße
    Nils

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

20 − 5 =