Gran Conil…Gran Hotel

Andalusien lässt grüßen

heute möchte ich euch mal mein Lieblingshotel vorstellen. Das Hipotels Gran Conil.
 Sauber , freundliches Personal, tolles Buffet zum Frühstück und Abendessen. Am Pool gibt es keine Handtuch reservierten Liegen, die dann den ganzen Tag nicht genutzt werden, denn es gibt genug davon. Wenn doch mal alles besetzt ist, kann man einen kleinen Spaziergang über Holzplanken durch ein kleines kühles Wäldchen machen, zum kilometerlangen Sandstrand mit Strandcafe’s.
Es liegt vom Flughafen Jerez, ca. eine Stunde Fahrzeit ( mit Mietwagen ) entfernt. ich betone das, weil…. ich gehört habe, dass es mit Transfer auch schonmal gut und gerne 2, 5 Stunden dauert. Was schade ist, denn wenn Ihr Mittags fliegt, verpasst Ihr leider das tolle Buffet 😉
Das Hotel liegt etwas außerhalb des kleinen Städtchens Conil de la Frontera aber per pedes erreichbar.
Ausflugsziele, wie die weiße Stadt Vejer, ist in 20 Minuten zu besuchen, Tarifa liegt 70 km entfernt und um nach Gibraltar zu kommen braucht man ca. 2 Stunden.
Die Zimmer sind großzügig geschnitten, mit Sitzgelegenheiten, Kofferablage, Minibar und TV mit deutschem Programm, für Regentage. W-Lan ist kostenfrei. Jedes hat einen Balkon mit Sitzgelegenheiten und kleinem Tisch. Das Bad ist auch sehr geräumig, mit Doppelwaschbecken und einer Wärmelampe in der Decke. Dusche meist ebenerdig oder Wannendusche. 
Was mir sehr gefällt ist, das dass Personal, vom Techniker, Animateur, Servicekräfte, Köche, Kellner und Reinigungspersonal  überaus freundlich sind.
Es gibt einen Außen und einen kleineren Innenpool. Es werden Surf-Kurse angeboten. Hinterm Hotel sind einige Tennisplätze. Ein kleiner Fitness- und ein Pilates Raum sind vorhanden. Tagsüber gibt es, wer nicht nur lesen und schlafen möchte, mit der Animation sportliche Dinge, wie Wassergymnastik, Zumba, oder Pilates. Für Kinder gibt es einen Mini-Club. Entspannung pur gibt es  im SPA-Bereich z.b.bei einer Massage.
Frühstück und Abendessen sind in Buffet Form. Zum Frühstück werden auf Wunsch Omeletts mit Käse, Schinken, Tomaten und und und… zubereitet. Frisch gepresste Säfte und Smoothies gehören zum Standart-Programm. Frisch gegrillt und gekocht, wie z.b. Paella oder verschiedene Fleisch und Fischsorten gibt es dann Abends zusätzlich zum Buffet. . Am besten gefallen mir die Essens Zeiten: Frühstück von 8:15 Uhr bis 11:00 Uhr und Abendessen von 19:15 bis 21:45 Uhr.

Schreibe einen Kommentar

siebzehn + neunzehn =